demo@labinform

Demonstration der Wiki-Komponenten von LabInform

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


technik:index

Technik

Ein paar Worte zur Technik, die hinter der Wiki-Komponente von LabInform steht.

Basis: DokuWiki mit einer Reihe von Erweiterungen

Die Wiki-Komponente von LabInform basiert auf DokuWiki, einer in PHP geschriebenen freien und quelloffenen Wiki-Software. Die Vorteile von DokuWiki gegenüber anderen Wikis sind u.a. seine hierarchische Struktur, der weitestgehende Verzicht auf Datenbanken für die (exklusive) Ablage von Informationen, und die Vielfalt an Erweiterungen (Plugins) insbesondere für die Strukturierung von Arbeitsabläufen.

Ziel: Docker-Container

Das Ziel der Entwicklung der Wiki-Komponente von LabInform ist die Verfügbarmachung als Docker-Container. Das ermöglicht die einfache Installation sowohl lokal auf einem Rechner als auch im lokalen Netzwerk oder genauso auf einem Webserver.

Informationen für Administratoren

Diejenigen, die die Wiki-Komponente von LabInform verwalten und/oder weiterentwickeln wollen/müssen, brauchen tiefergehendes Wissen ob einiger Konventionen und Vorgehensweisen.

Die Navigation erfolgt überwiegend über die Übersichtsseiten und für die Bereiche ebenfalls über die Seitenleiste. Zur besseren Wiedererkennung sind den einzelnen Bereichen Symbole zugeordnet, die in der Navigation und auf der jeweiligen Übersichtsseite des Bereiches wiederholt werden und über das Icons-Plugin realisiert sind.

Gibt es zu einem Bereich noch weitere Unterbereiche, z.B. bei Proben, so werden die Unterbereiche kontextabhängig ebenfalls in der Seitenleiste angezeigt. Das erfolgt über eine Seite mit dem Namen „bereiche“, also für Proben entsprechend „:proben:bereiche“. Die kontextabhängige Darstellung ist über das tplinc-Plugin realisiert.

Erläuterungen

Zu jedem Bereich gibt es oben eine ausklappbare Erläuterung. Diese Funktionalität ist über das Folded-Plugin in Kombination mit dem Include-Plugin realisiert. Die entsprechend eingebundene Seite heißt „hilfe“, befindet sich im gleichen Namensraum (Verzeichnis) wie der zugehörige Bereich, und wird entsprechend eingebunden.

Die Erläuterungen ermöglichen es den Nutzern, sich jederzeit noch einmal mit den dahinter stehenden Ideen vertraut zu machen bzw. sich beim ersten Kontakt mit der Wiki-Komponente von LabInform einen fundierten Überblick zu verschaffen. Natürlich gilt wie immer: Nur wer die Informationen liest, versteht und umsetzt, wird etwas davon haben.

Formulare

Viele Einträge in einzelnen Bereichen der Wiki-Komponente von LabInform werden über Formulare angelegt. Das hat mehrere Vorteile, u.a. die Erfassung aller notwendigen Informationen und durch die Verwendung von Vorlagen eine gleichförmige Ablage, die zur Übersichtlichkeit beiträgt.

Die Funktionalität wird im Wesentlichen über das Bureaucracy-Plugin und das Structured-Data-Plugin realisiert. Für die einfachere Editierbarkeit der verwendeten Vorlagen kommt zusätzlich noch das TemplatePageName-Plugin zum Einsatz.

Dadurch, dass angefangen von den Proben alle Informationen in einem Wiki vorliegen, lassen sich zahlreiche Querverbindungen automatisch erzeugen. So erscheint auf der Seite zu einer Probe eine Liste zugehöriger Messungen, genauso wie alle aus einem Batch abgeleiteten Proben ebendort vermerkt sind.

Da zusätzlich noch die Verlinkung unterschiedlicher Seiten (wie Proben, Projekte etc.) im Text durch sogenannte Interwiki-Links unterstützt wird, erlaubt das confmanager-Plugin die einfache Editierung dieser Kürzel aus der Administrations-Oberfläche des Wikis heraus.

technik/index.txt · Zuletzt geändert: 2020/09/27 16:40 von till